Aktuelle Seite: StartServiceGäste aus Frankreich

Emissions Control Technologies in Augsburg absolviert. Am 23. März 2018 waren sie am Gymnasium Mering zu Gast, wo sie den Schülern der 8. Klassen etwas über sich, ihre Ausbildung und ihre Schule erzählten. Ein Industriemechaniker montiert und demontiert Maschinen bzw. repariert sie, wenn sie mal nicht funktionieren, erklärten Arno und Alexandre. Deshalb haben sie an ihrer Schule natürlich viele technische Fächer, aber auch Mathe, Physik, Französisch, Englisch, Geschichte und Geographie. Am liebsten mögen beide Physik, fügten sie hinzu. Da der Schultag in Frankreich sehr lang ist, kommen Alexandre und Arno häufig nicht vor 18 Uhr nach Hause. Danach sind noch Hausaufgaben zu erledigen, so dass ihnen nicht viel Freizeit bleibt. Aber am Wochenende treffen sie sich gerne mit ihren Freunden und gehen ins Kino. Die GyMnasiasten wollen außerdem von den Franzosen wissen, wie es ihnen in Deutschland gefällt. Arno und Alexandre finden Augsburg toll. Sie hätten im Betrieb und im Lehrlingswohnheim schon viele Kontakte geknüpft, erzählten sie, da sie sich mit jedem sehr gut auf Französisch und Englisch verständigen können. Außerdem mögen sie das Essen – vor allem Leberkäs und Nussecken. Inzwischen sind beide wieder zurück in Ambérieu, wo neben der Abiturprüfung noch ein ganz besonderes Schulprojekt auf die beiden wartet: Das berufliche Gymnasium Alexandre Bérard schickt die Schüler zum Aufbau von Wasserpumpen und Solaranlagen nach Marokko, wo viele Dörfer noch kein sauberes fließendes Wasser und keinen elektrischen Strom haben. Dafür wünschen wir Arno und Alexandre viel Erfolg.

 Marisa Keller (8b) und Bianca Jarlan

Zum Anfang